Haben Sie Fragen?
Unions4VET Projektpartner

Informationen zu den griechischen Projektpartnern

Gemeinsam mit Gewerkschaften aus Griechenland, Italien, Lettland, Portugal, der Slowakei, Costa Rica und Südafrika setzt sich das Projekt Unions4VET für bessere Qualität in der beruflichen Bildung (Vocational Education & Training - VET) ein. Hier finden Sie Informationen zu den Partnergewerkschaften und gemeinsamen Aktivitäten.

INE-GSEE

www.inegsee.gr

Das griechische Institut für Arbeit (INE-GSEE) des Gewerkschaftsverbandes GSEE wurde 1990 gegründet mit der Aufgabe, die griechische Arbeitnehmervertretung systematisch durch fundierte wissenschaftliche Erkenntnisse im Bereich der Arbeits- und Sozialpolitik zu unterstützen. INE-GSEE erstellt Studien und Berichte zu Fragen von Arbeit und Beschäftigung in Griechenland.

Zudem ist INE-GSEE im Bereich der Personalentwicklung aktiv. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Entwicklung und Durchführung von Angeboten zu folgenden Themen:

Die Schwerpunkte der Arbeit von INE-GSEE:

1)

Forschung und das Erstellen von Studien, die relevant sind für die griechische Wirtschafts- und Sozialpolitik , den Gewerkschaftsverband GSEE, die Gewerkschaften auf Bundes-, regionaler und sektoraler sowie auf Branchenebene, für Beschäftigte, Arbeitslose und Rentner/innen in Griechenland. Die Forschung von INE-GSEE und die veröffentlichten Studien konzentrieren sich hauptsächlich auf:

  • die Forderung nach Chancengleichheit für alle Beschäftigten und Erwerbslosen, insbesondere für die wirtschaftlich und sozial Benachteiligten
  • die Stärkung des Bewusstseins der Gewerkschaften in Bezug auf die Situation der Erwerbslosen und Maßnahmen, die unterstützen, Arbeitslosigkeit zu überwinden
  • das Empowerment von erwerbslosen Personen, um sie in die Lage zu versetzen, ihre Interessen und Bedürfnisse durch Initiativen und Verhandlungen zur Geltung zu bringen

INE-GSEE unterhält Niederlassungen in ganz Griechenland, auf diesem Wege umfasst es 13 regionale, sektorale und industrielle Institute.

Kontakt für Unions4VET in Griechenland (INE-GSEE)

Natassa Betziou
Email: nbetz@inegsee.gr 

KANEP

www.kanep-gsee.gr 

KANEP ist ein Institut des Gewerkschaftsverbandes GSEE und ist zuständig für den Bereich Bildung und lebenslanges Lernen. KANEP unterstützt die Gewerkschaften bei der Umsetzung ihrer Agenda im Bereich der Beschäftigungspolitik, der Politik zur Bekämpfung sozialer Benachteiligung und zur Förderung der gewerkschaftlichen Präsenz in der Gesellschaft.
Über GSEE ist KANEP in allen regionalen und bundesweiten Gremien und Einrichtungen institutionell auf strategischer und operativer Ebene eingebunden, die mit Lebenslangem Lernen und Beschäftigungspolitik befasst sind.
Darüber hinaus ist KANEP in der Beratungsgruppe für den Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR) vertreten und in den zuständigen Gremien für den Nationalen Qualifikationsrahmen (NQR) in Griechenland.

Unions4VET-KANEP-Logo

KANEP verfügt über umfangreiche Erfahrungen mit EU-finanzierten Projekten im Rahmen der Strukturfonds. Dabei setzt KANEP u.a. eine Akademie für Gewerkschafter/innen sowie ein Projekt zur Verbreitung von Best- practice-Beispielen für Lebenslanges Lernen in der Bildungslandschaft.
KANEP führt zwei Leonardo-Projekte durch, eines zur Entwicklung von E-Learning-Tools für die gewerkschaftliche Bildung und eines in Zusammenarbeit mit dem Trades Union Congress (TUC) für den Austausch von Ausbilder/innen und gewerkschaftlichen Trainer/innen.

Kontakt für Unions4VET in Griechenland (KANEP-GSEE)

Nikos Fotopoulos
Email: nikfotopoulos@kanep-gsee.gr

Anprechpartnerin für die Zusammenarbeit mit Griechenland

Astrid Gloystein

bfw - Unternehmen für Bildung
Schimmelbuschstraße 55
40699 Erkrath, Deutschland

Gloystein.Astrid@bfw.de

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies (u.a. für Google Analytics). Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Weitere Informationen hierzu, zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und zu Widerspruchsmöglicheiten erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Bestätigen